Bonifizierung 2019

5. Bonifizierungsaktion der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers beendet

In dem zweijährigen Zeitraum der 5. Bonifizierungsaktion der Landeskirche 
„AUS 3 MACH 4“ erhielt die Friedenskirchenstiftung bis zum 30.06.2019 Zustiftungen in Höhe von insgesamt 91.426,30 €. Anfang Dezember 2019 hat das Landeskirchenamt entschieden, die Stiftung mit einem Drittel des Betrages = 30.475,43 € zu fördern. Es ist die höchstmögliche Förderung. Kirchenvorstand und Kuratorium freuen sich über diesen Erfolg, den wir allen Stifterinnen und Stiftern zu verdanken haben. 

Das Vermögen der Stiftung beträgt damit nach Ende der Bonifizierungsaktion 1.133.629,18 €. Kirchenvorstand und Kuratorium haben im Dezember 2019 beschlossen, die Erträge aus dem Vermögen der Stiftung neben der Förderung von einzelnen Maßnahmen und Projekten für die anteilige Übernahme von Personalkosten und für die Finanzierung von Baumaßnahmen zu verwenden.

Das jährliche Gartenfest der Friedenskirchenstiftung musste 2020 aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen. Im Namen des Stiftungsbeauftragten der Landeskirche, Martin Käthler, übergab Klaus-Peter Schmidt-Vogt daher im Gottesdienst am 05.07.2020 einen symbolischen Scheck über 30.475,43 € an Pastorin Sabine Lambrecht.

Pastorin Sabine Lambrecht nimmt den symbolischen Scheck entgegen. Foto: C. Buchwald

Ansprechpartner

schmidt-vogt_klaus-peter
Klaus-Peter Schmidt-Vogt
Tel.: 0511 81 62 84