Glocke

Churches for future

Auch nach dem Klimastreik am 20.9. gilt es, weiter am Thema Nachhaltigkeit dranzubleiben.

Gottesdienste & Termine

Die Übersicht über alle regelmäßigen Termine und Sonderveranstaltungen finden Sie hier.

Gemeindeleben

Gemeinde lebt vom Mitmachen, von ihren Menschen. Finden Sie die für Sie passende Gruppe.

Unsere Kirche

Seit 1927 hat unsere Kirche eine wechselvolle Geschichte erlebt. Lesen Sie mehr dazu.

Evangelisch-lutherische Friedenskirche Hannover

Herzlich willkommen bei der ev.-luth. Friedenskirche, einer kleinen, vitalen Gemeinde im bürgerlich geprägten Zoo-Viertel Hannovers.
Schauen Sie sich um: Sie finden unsere regelmäßigen Veranstaltungen und Sonder-Termine, lernen unser Gemeindeleben kennen, erhalten Möglichkeiten, uns zu unterstützen und erfahren mehr über die mehr als 90-jährige Geschichte unseres Gotteshauses und seiner Gemeinde.

So erreichen Sie uns

Ev.-luth. Friedenskirche
Schackstr. 4 · 30175 Hannover
Tel. 0511 81 43 38
E-Mail kg.frieden.hannover@evlka.de

Öffnungszeiten Gemeindebüro
Di & Fr 10:00–12:00 Uhr

 

Aktuelles

  • Nachts in der Kirche: ein spannender Film, eine tolle Aktion im Dunkeln und selbstverständlich ganz viel Essen... Vom 30. auf den 31. Oktober sind alte und neue Konfis eingeladen zur Übernachtungsaktion. Den Flyer mit allen Infos und dem Anmeldeschnipsel findest du hier zum Download.
  • In einem feierlichen Gottesdienst wurde Pastorin Sabine Lambrecht am 01.09.2019 durch Superintendentin Bärbel Wallrath-Peter als neue Pastorin der Friedenskirche in ihr Amt eingeführt. Lesen Sie hier mehr. In der Sitzung vom 04.09.2019 wurde Pastorin Lambrecht zudem zur neuen Vorsitzenden des Kirchenvorstandes gewählt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Dr. Jürgen Steinmann.
  • Die Bonifizierungsaktion "Aus 3 mach 4" der Landeskirche ist beendet und hat dem Kapitalstock unserer Stiftung einen kräftigen Zuwachs gebracht. Wir danken herzlich!
  • Der "Bücherbus" – offiziell: Fahrbibliothek – ist jetzt ein barrierearmes Fahrzeug und parkt aus Gründen der besseren Zugänglichkeit nun vor dem Eingang Schackstraße 4 / Ecke Nettelbeckstraße. Bitte beachten Sie, dass in diesem Bereich eine Parkverbotszone eingerichtet wurde.

Kirche für Klimagerechtigkeit

Unter dem Titel »Churches for future« ruft das 2018 gegründete Ökumenische Netzwerk Klimagerechtigkeit dazu auf, sich mit den Zielen und Anliegen von »Fridays for future« zu solidarisieren. Den vollständigen Aufruf können Sie hier herunterladen.
In seiner Sitzung vom 20.08.2019 hat der Kirchenvorstand der Friedenskirche beschlossen, den Aufruf zu unterstützen. Kleine Schritte gehen wir bereits und wir haben einige Dinge geändert, aber es muss noch viel mehr passieren! Haben Sie Ideen, Vorschläge, Anregungen? Melden Sie sich gern.

Weitere Informationen zum Thema Klimagerechtigkeit finden Sie hier.

Newsletter-Anmeldung

Etwa 4–5x pro Jahr wollen wir zukünftig einen Newsletter versenden. Dieser soll die Kontakte nicht ersetzen, eher ergänzen. Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden möchten

Anmelden
Abmelden

Wir glauben an Gott, der die Liebe ist, und der die Erde allen Menschen geschenkt hat.
Wir glauben nicht an das Recht des Stärkeren, an die Stärke der Waffen, an die Macht der Unterdrückung.
Wir glauben an Jesus Christus, der gekommen ist, uns zu heilen, und der uns aus allen tödlichen Abhängigkeiten befreit.
Wir glauben nicht, dass Kriege unvermeidlich sind, dass Friede unerreichbar ist.
Wir glauben an die Gemeinschaft der Heiligen, die berufen ist, im Dienst aller Menschen zu stehen.
Wir glauben nicht, dass Leiden umsonst sein muß, dass der Tod das Ende ist, dass Gott die Zerstörung der Erde gewollt hat.
Wir glauben, dass Gott für die Welt eine Ordnung will, die auf Gerechtigkeit und Liebe gründet, und dass alle Männer und Frauen gleichberechtigte Menschen sind.
Wir glauben an Gottes Verheißung, Gerechtigkeit und Frieden für die ganze Menschheit zu errichten.
Wir glauben an Gottes Verheißung eines neuen Himmels und einer neuen Erde, wo Gerechtigkeit und Frieden sich küssen.
Wir glauben an die Schönheit des Einfachen, an die Liebe mit offenen Händen, an den Frieden auf Erden.

Amen.

Glaubensbekenntnis von Seoul (1990)

Preisträger der Friedenskirche

Beim Landeswettbewerb Evangelische Religion 2018 des Religionspädagogischen Institutes Loccum konnten Ben Kutzbach, Benno Neuhaus und Johannes Wittmeier vom Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium mit ihrem Beitrag »Schenken und Beschenktwerden · Vom traditionell-christlichen Ritual zum zwanghaften Kaufrausch?« den ersten Preis gewinnen. Im Rahmen der Arbeit hatten sie u.a. Interviews mit unseren Konfirmanden und in der Teestunde geführt.

Die vollständige Arbeit können Sie hier herunterladen.