Ein Brief an die Gemeinde

Hallo liebe Friedensgemeinde! 

Mein Name ist Celina Beigel, ich bin 27 Jahre alt und werde ab dem 1. November Vikarin in Ihrer Gemeinde sein.

Ich bin nicht weit von hier in der schönen Kleinstadt Burgdorf als ältere von zwei Schwestern aufgewachsen, wo ich mit meinen Eltern und Großeltern viel Zeit im Garten aber auch am Klavier und am Esstisch mit Gesellschaftsspielen verbracht habe und immer noch gerne verbringe. Die letzten sieben Jahre habe ich in Marburg und Göttingen studiert, bis es meinen Mann und mich dann in diesem Sommer in den hannoverschen Stadtteil Bothfeld gezogen hat. 
In meiner Freizeit findet man mich, wenn ich mal nicht auf meinem Fahrrad unterwegs bin, auf der Yogamatte, an der Nähmaschine und ab und zu auch in der Kneipe. Außerdem liebe ich es, neue Restaurants zu testen, kann aber überhaupt nicht scharf essen.
Als „Pastorin in Ausbildung“ werde ich die nächsten ca. zwei Jahre hier in Hannover an der Seite von Pastorin Sabine Lambrecht hoffentlich viele tolle Praxiserfahrungen sammeln können.

Ich möchte Pastorin werden, weil ich mit der Botschaft des Evangeliums im Rücken die christliche Gemeinschaft mitgestalten und Menschen auf ihrem Lebensweg begleiten möchte.

Wenn Sie mich in der Gemeinde oder auf der Straße treffen, sprechen Sie mich gerne an – ich freue mich, Sie alle kennenzulernen und auf eine spannende Zeit in und mit dieser Gemeinde!

Herzliche Grüße, Celina Beigel